Jabarett Inhalt

Jazz ist für viele immer noch der Mythos von untanzbarer Musikal-Artistik.

Unter dem Motto

„Ein falscher Ton, was macht das schon …. Das ist Jazz!!“

offenbart das JABARETT in Gestalt eines echten Jazz-Quartetts die kleinen Tricks, die mittleren Katastrophen und die großen Ambitionen des Jazzmusiker-Daseins.

Die Achterbahnfahrt durch Melodien, Rhythmen und Klänge mit einer Unmenge an musikalischen Beispielen führt das Publikum zum Wesen des Jazz – der Improvisation.

Kabarettistisch werden alle Themen mit Sach- und Fachkenntnis und aus der Erfahrung jahrzehntelangen Musizierens moderiert. Ernsthaft und augenzwinkernd präsentieren sich die vier Jazzmusiker dabei selbst als lebende Beweise für viele ihrer Behauptungen.

Wenn es um Tonarten, Jazzgenres, berühmte und weniger bekannte Personen und Musikstücke geht, darf und muß das Publikum aktiv teilhaben

Und es kann sich als Höhepunkt des Abends die Töne wünschen, aus denen die Musiker vor aller Ohren ein Musikstück entstehen lassen, quasi aus dem Nichts zaubern.

Denn Jazz ist Kommunikation, seine Sprache ist die Musik.

Das Wesen des Jazz – nicht mehr und nicht weniger wollen die Musiker an diesem Abend ihren Gästen auf vergnügliche Weise nahe bringen.